Rechtsanwalt Tim Christian Berger ist Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz.

Er studierte Rechtswissenschaften und Philosophie an der Universität zu Köln und der Metropolitan University of Manchester. Nach dem I. Staatsexamen arbeitete er zunächst in einer Wirtschaftskanzlei in San Francisco.

Seit seiner Zulassung als Rechtsanwalt im Jahr 2002 ist er nach Tätigkeiten als Mitarbeiter der mittelständischen Sozietät Abels Decker & Kuhfuß in Düsseldorf und einer weiteren Sozietät seit dem Jahre 2011 Gründungspartner der Witschaftskanzlei HMS.Barthelmeß Görzel.

Im Jahr 2010 wurde ihm von der Rechtsanwaltskammer Köln der Titel „Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz“ verliehen.

Im Bereich gewerblicher Rechtsschutz konzentriert sich Rechtsanwalt Berger auf das Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht und Designrecht. Zu den Mandanten gehören mittelständische Unternehmen, Agenturen und Selbständige.

Markenrecht

  • Markenanmeldung beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA), dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) und dem internationalen Markenamt (WIPO) in Genf
  • Markenrecherche und Kollisionsprüfung mit älteren Marken und Unternehmenszeichens
  • Entwicklung geeigneter Markenstrategien
  • Markenverteidigung durch Abmahnschreiben, Anträge auf Erlass von einstweiligen Verfügungen, Schutzschriften, Klageverfahren auf Unterlassung und Schadensersatz, Löschungsverfahren
  • Markenübertragungen, Lizenzverträge

Urheberrecht

  • Außergerichtliche und gerichtliche Geltendmachung von Urheberrechten (Unterlassung, Auskunft, Schadensersatz)
  • Verteidigung gegen Abmahnschreiben, einstweiligen Verfügungen und Klageverfahren

Wettbewerbsrecht

  • Außergerichtliche und gerichtliche Vertretung bei unlauterem Wettbewerb (irreführende Werbung, vergleichende Werbung, unlautere geschäftliche Handlungen usw.)
  • Abmahnschreiben bei unlauterem Wettbewerb, Anträge auf Erlass von einstweiligen Verfügungen, Schutzschriften, Klageverfahren auf Unterlassung und Schadensersatz

Designrecht

  • Anmeldung von Geschmacksmustern
  • Verteidigung bei Verletzungen von Geschmacksmustern durch Abmahnung, einstweilige Verfügung, Schutzschrift und Klage auf Unterlassung, Auskunft und Schadensersatz

IT-Recht / Internet-Recht

  • AGB von Online-Shops
  • Softwareverträge
  • Wettbewerbsrechtliche Fragen zum Online-Marketing (u.a. Email-Werbung, Gewinnspiele, Newsletter)

 

Mitgliedschaften:

Aktuelles

Betrugsmasche Google Adwords immer noch aktuell !

Web Ranker, internet4B, My Simply Business, Ad Marketing, instamarketing, My New Media, on-ranking, baerenstark-online USW!

Mehr +

OLG Frankfurt: „Oliven-Mix“ ist keine Irreführung für den Verbraucher !

Die Bezeichnung "Oliven-Mix" für teilweise schwarz gefärbte Oliven stellt laut OLG keine Irreführung für den Verbraucher dar.

Mehr +

LG Hamburg: Irreführende Werbeaussagen eines Legal-Tech-Portals

Das Landgericht Hamburg hat die werbenden Aussagen eines "Online-Blitzerportals" in dieser Entscheidung als irreführend angesehen und untersagt.

Mehr +